LSV Volleyball

LSV-Volleyball fördert neues Beachvolleyball-Format 4×4

Outdoor-Optionen nach der Pandemie – LSV bietet Beachen für Alle!

Endlich soll es nach der langen Pandemie bedingten Pause wieder los gehen! Weil die Wahrscheinlichkeit für Outdoor-Sport viel höher ist, als die Option des Hallen-Volleyballs gibt es ein neues Outdoor-Format, damit möglichst viele Sportler:innen ihrem Sport nachkommen können.

Unter dem Motto „VEREINt zurück“ ist – übrigens global – das Outdoor 4gegen4 Beachformat geschaffen worden und zugleich mit einer Turnierserie aufgelegt worden.
„Um endlich wieder an den Ball zu kommen, wollen wir nach entsprechender Öffnung, allen Lüner:innen diese Sportart ermöglichen“, lädt Dirk Hartmann aus dem LSV-Vorstand alle Interessierten zum 4×4 Beachvolleyball ein.
„Wir werden direkt nach einer entsprechenden Öffnung der Regeln unsere Angebote veröffentlichen und freuen uns dann, mit den entsprechenden Hygieneregelungen mit möglichst vielen Lüner:innen endlich wieder an den Ball zu gehen.“

10 Gratis-Voucher für 4×4-Beach-Turniere für LSV-Teams

Für die eigenen Teams des LSV-Volleyball stellt der Verein 10 Gratis-Voucher für das Startgeld zur Verfügung. Wer zuerst kommt, malt zuerst!

Gespielt werden soll in den Serien Frauen, Männer, Mixed (min. 2 Frauen auf dem Feld) und Jugend. Es ist für ALLE etwa s dabei.
Das neue Beach-Format soll nach „Hallenregeln“ gespielt werden. Es sollen explizit keine Beach-Techniken verlangt werden. Es gibt keine Vorder- und Hinterspieler.
Ein Team besteht aus max. acht Spielern (4 auf dem Feld plus max. 4 Auswechselspieler)
Jedes Team darf vier Mal pro Satz ohne Vorgaben wechseln.

Interessierte melden sich bitte zur Terminabstimmung bei dem Headcoach der weiblichen Jugend, Gaby Hartmann oder über die Facebook-Seite des Vereins.