LSV Volleyball

Damen II mit furiosem Auftaktsieg

Die Zuschauer trauten ihren Augen nicht – was für ein hochklassiges Spiel in der Bezirksklasse? Der LSV II besiegte die Oberliga-Vertretung vom TV Werne mit 3:2 (24:26, 25:22, 20:25, 25:21, 15:7)

Die aus der U20 und U16 bestehende Mannschaft spielte enorm stabil auf hohem Niveau. Lange Ballwechsel bestimmten die von Gaby Hartmann trainierten und betreuten Mädels. Die Grundlage war eine grundsolide Annahme, mit der Zuspielerin Ivonne Casar variable ihre Angreiferinnen großartig einsetzte. Jette Bärmig war in den ersten Sätzen mit ihren Cross-Angriffen stark. Die letzten beiden Sätze hatte der Aussenangriff mit Hella Zabel und Hannah Hartmann eine überragende Quote im Abschluss.
Laura Grünewald entfachte mit Mia Köppen im Mittelangriff immer wieder Gefahr. Mirja Gövert spielte zumeist diagonal und bestach durch konstant gute Aufschläge.
Auf Rhianna Neuhaus, Sophie Daniels und Marlene Köppen war im Notfall immer Verlass.

Im Match Tie-Break haben meine Mädels mal so richtig Siegeswillen gezeigt,“ war Coach Gaby Hartmann mächtig stolz auf den kollektiven Leistungssprung in den letzten Quartalen.

Hier geht’s zum Bericht in den Ruhr Nachrichten >>