LSV Volleyball

Damen 2 wieder ‚nur‘ mit 3:2 Sieg

Gegen den Tabellenletzten der Bezirksklasse TuS Bönen 2 hatte Coach Gaby Hartmann nach den guten Trainingseindrücken der letzten Woche einen klaren Sieg gefordert.

Im ersten Satz spielten die Mädels mit der Startsechs um Zuspielerin Ivonne Casar, den Außenangreiferinnen Laura Grünewald und Hella Zabel, in der Mitte mit Julia Mück und Mia Köppen sowie Jette Bärmig voll konzentriert und hoch überlegen und gewannen Satz 1 mit 25:16. Dann brachen im zweiten Satz alle Dämme und es ging so gut wie nix mehr. Mit Mia Janning, Mirja Gövert, Marlene Köppen und Sophie Daniel kamen alle Kaderspielerinnen zu ihren Chancen – wohlmöglich wirkte die Überlegenheit in Satz 1 wie ein Schlafmittel.

Lilly Rodegro half auf der Libera-Position aus.

Lichtblicke waren Sophie Daniel und insbesondere Marlene Köppen, die mit ihrer konzentrierten Art am Ende noch den 3:2 Sieg sicherte.
„Das war von den meisten Spielerinnen kein gutes Spiel. Die im Training erarbeitete Qualität müssen wir viel konstanter im Wettkampf zeigen“, fasst Coach Hartmann das Geschehen zusammen.