U16 beim VoR-Cup mit Licht und Schatten

Gegen starke Gegner aus der NRW-Liga hielt das Lüner Nachwuchsteam oft mit. Da nur zwei Sätze gespielt wurden, verlor man in der Vorrunde 1:1 und auch das Zwischenrundenspiel gegen NRW-Ligist Gladbeck ging 1:1 um einen Punkt verloren.

Es ist nicht erklärbar, warum die Leistungen so dramatisch schwanken. Spielen die Lüner Löwinnen befreit auf, kann man fast jeden schlagen, um dann ohne erkennbaren Grund das gegenteilige Gesicht zu zeigen.

Zum Abschluss gewann man gegen den Oberligisten aus Schwelm deutlich mit 2:0 und sammelte insgesamt viel Spielpraxis!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen