Herren 1 auch im zweiten Derby erfolgreich

Unsere Herren können auch gegen den Königsborner SV einen weiteren 3:0 Sieg für sich verbuchen.

Das Spiel gestaltete sich in jedem Satz ausgeglichen. Königsborn verteidigte gut und versuchte unsere Herren immer wieder zum Fehler zu zwingen. So gestaltete sich ein munterer Schlagabtausch mit immer wieder unterschiedlicher Führung. Die Crunchtime jedes Satzes konnten der LSV glücklicherweise immer für sich entscheiden.

Florian Rohde kam am gestrigen Abend zu seinem Debüt im Lüner Trikot. Bemerkenswert ist dabei, dass es sein erstes Volleyballpunktspiel überhaupt war. “Florian ist extrem athletisch. Mit seiner Sprung- und Schlagkraft wird er sicherlich noch im Verlauf der Saison ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft werden. So einen Quereinsteiger bekommt man nicht oft im Volleyball. Florian hat eine 100% Trainingsbeteiligung und macht schnell Fortschritte.” lobt Coach Frank Regenbogen seinen Angreifer.

Blick auf die Tabelle nach dem sechsten Spieltag

Ein Sonderlob geht auch an Marc Schmidt, der das ganze Spiel mit seinen Aufschlägen überzeugte und im 3. Satz den LSV Sieg mit mehreren direkten Blockpunkten sicherte.

Auf dem Restprogramm in 2019 stehen für unsere 1. Herren noch zwei Auswärtsspiele gegen den Gütersloher TV und DJK Delbrück II an. Das nächste Wochenende ist für die Seniorenteams des LSVs spielfrei und wir können entspannt auf die Tabelle schauen. Mit nur 4 verlorenen Sätzen stehen wir auf dem 3. Platz und es bleibt weiter spannend in der Verbandsliga 4.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen